2014/15

WINTERSEMESTER 2014/15


Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt im Sommersemester 2014 per Email direkt bei dem/der jeweiligen Dozenten/Dozentin. Bitte auch Datum und Uhrzeit beachten.

ALLE Workshops finden i.d.R. im Raum E.O3.10 statt.

EINFÜHRUNG IN DIE STUDIENWERKSTATT

Freitag 10. Oktober 2014 von 11-12 Uhr: Raum E.O3.10

KEINE ANMELDUNG NÖTIG!!! Einfach pünktlich da sein.

Der Nachweis einer Einführung in die Studienwerkstatt ist Voraussetzung für deren Nutzung wie auch für die Teilnahme an den Workshops und für den Verleih von Geräten. Die Einführung muss nur einmal während der Studienzeit gemacht werden


SHOW AND TELL

Iska Jehl, Volker Möllenhoff, Hubert Sedlatschek

Fr. 5. Dezember, ab 10 Uhr
Anmeldung: moellenhoff@adbk.mhn.de
Dieser Termin bietet euch die Möglichkeit, gemeinsam in der Gruppe über Arbeiten, die im Kontext der Studienwerkstatt entstanden sind, zu sprechen.

Eine Anmeldung für die Teilnahme oder die Präsentation einer eigenen Arbeit ist erwünscht, der Ort wird per E-Mail bekanntgegeben.


WORKSHOPS FÜR EINSTEIGER


PHOTOSHOP CS6 | Einsteiger
Rainer Riedl

Di. 14. und Mi. 15. Oktober 2014, jeweils 9–16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung möglich bei: riedl_photoshop@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.03.09 oder Werkstatt-Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credit

Mit dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop lassen sich vorhandene Pixelbilder (Scans, Digitalfotos …) weiterbearbeiten. Natürlich kann man auch mit Hilfe der Malwerkzeuge selbst digitale Bilder erzeugen, z. B. für Webdesign. Darüber hinaus ermöglicht Photoshop professionelle Bildmontagen und -collagen. In diesem 2-tägigen Einführungskurs erlernt man die Grundlagen anhand ausgewählter Übungen.

Teilnahmevoraussetzung: allgem. Computer-Grundkenntnisse (Mac oder PC)


ILLUSTRATOR CS6 | Workshop für Einsteiger
Rainer Riedl

Di. 28. Oktober und Mi. 29. Oktober 2014 jeweils 9-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung per Email: riedl_illustrator@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.03.09 oder Modul A.02.09 – 2 SWS – 1 Credit

Adobe Illustrator ist ein Vektor-Grafik- und Zeichenprogramm, d.h. Illustrator-Grafik ist verlustfrei skalierbar (wichtig für Druck). Das Programm eignet sich gut für Logoentwürfe, aber auch komplexe Illustrationen und Kartographie (es ist allerdings kein Layout-, CAD-, 3D- oder Bildbearbeitungsprogramm). Illustratordateien werden auch für Plotter- oder Lasercutter benötigt. In diesem 2-tägigen Einführungskurs erlernt man die Grundlagen anhand ausgewählter Übungen.

Voraussetzung: allgemeine Computer-Grundkenntnisse (Mac oder PC)


INDESIGN
Doris Würgert

Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung: sedlatschek@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt jeder Teil-Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Adobe InDesign ist ein professionelles Layout- und Satzprogramm, um Druckerzeugnisse (z.B. Bücher, Broschüren, Zeitschriften, Flyer, Plakate …) zu erstellen.

Teil 1: Do. 16. – Fr. 17. Oktober
Hier werden die grundlegenden Elemente und Funktionsweisen des Programms erklärt und am Beispiel eines Plakates geübt.
Dieses wird am Ende des zweiten Tages als druckfähiges PDF fertiggestellt.

Im Teil 2: Mi. 22.- Do. 23. Oktober
Hier wird ein mehrseitiges Layout (Text-Bildkombination) erstellt, mit Musterseiten und Formatvorlagen gearbeitet, das Importieren von Worddokumenten und das Setzen von Texten erklärt. Und vor allem wird viel geübt!

In beiden Teilen liegt der Fokus auf einem möglichst einfachen und zielgerichteten Umgang mit dem Programm, um möglichst schnell und sicher eigenständig Druckerzeugnisse erstellen zu können.

Man kann sich für einen, oder beide Kursteile anmelden.


VIDEO: FINAL CUT PRO X

Raimund Ritz

Do. 20. November und Fr. 21. November 2014, jeweils 09-15 Uhr
Teilnehmerzahl: 12

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.02.09 oder Modul A.02.09 – 1SWS – 0,5 Credits

„Trying to like FinalCut Pro X” oder „Endlich gute Videos”

Einführung in die neueste Version des Apple-Video- und Tonschnittprogramms. Importieren und Bearbeiten von Video- und Audiodaten.
Verwaltung der Dateien, Schnitttechniken und Weiterverarbeitung.
Am besten auch eigenes Material mitbringen (Bild/Ton)!

Voraussetzung: allgemeine Computer-Grundkenntnisse (Mac)


SOUND RECORDING
Raimund Ritz

Mi. 10. Dezember und Do. 11. Dezember 2014, jeweils 9-15 Uhr
Teilnehmerzahl: 12

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.02.09 oder Modul A.02.09 – 1SWS – 0,5 Credits

“Ruhe, bitte!”

An zwei Tagen werden Grundlagen aus dem Bereich Audio / Recording vermittelt.
Von Sprach- über Musikaufnahmen, erstellen von O-Ton für Film, das Mischen der verschiedenen Tonspuren,
Strategien für Klanginstallationen: wir machen und probieren!
Voraussetzung: allgemeine Computer-Grundkenntnisse (Mac oder PC)


WEB: WORDPRESS (Grundlagen)

Iska Jehl und Hubert Sedlatschek

Mi. 26. November, 10-13 Uhr und Do. 27. November, 14-17 Uhr
Teilnehmerzahl: 6

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Meine erste Webseite

Mit dem beliebten Tool WordPress (wordpress.org) kann man neben Blogs auch eigene Webseiten erstellen. Wir wollen mit euch eine einfache Webseite mit Bildergalerie anlegen und dabei die absoluten Basics erklären.
Voraussetzung: Grundlagen Bildbearbeitung


WEB: JIMDO

Sibylle Rohr
Fr. 23. Januar und Sa. 24. Januar 2015, jeweils 10-17 Uhr
Teilnehmerzahl: 12

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Grundlagen der Webseitenerstellung

Ihr wollt gerne eure Arbeiten auf einer eigenen Seite ins Netz stellen und habt keine Ahnung wie das geht?
Ihr wüsstet gerne genau was Begriffe wie Provider, FTP, Domain, Host, etc. bedeuten?
Ziel des Workshops ist euch einen Überblick über Möglichkeiten für eine einfache Webpräsenz zu zeigen. Dazu gehören auch Grundlagen für die Konzeption und den Aufbau der eigenen Webseite mit Schwerpunkt „Präsentation der eigenen Arbeiten“. Ihr lernt das richtige Datenhandling und die Datenaufbereitung von Bildern für die Webseite. Wir werden uns genauer mit dem Onlinebaukastensystem Jimdo.de beschäftigen.
Voraussetzung: Grundkenntnisse Bildbearbeitung


INTERAKTIVITÄT UND ECHTZEIT : PROGRAMMIEREN ALS KÜNSTLERISCHE PRAXIS
Volker Möllenhoff
Mi 14.1.2015 | 10 – 17 Uhr | Weitere Termine nach Absprache
Teilnehmerzahl: 12
Verbindliche Anmeldung: moellenhoff@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik kann dieser Workshop zusammen mit einem eigenen Projekt als Modul C.03.09 oder Modul A.02.09 – 1 bis 2 SWS – 0,5 bis 1 Credit zählen

Im Zeitalter zunehmend hermetisch gestalteter Hard- und Software und der damit einhergehenden Entmündigung ihrer Benutzer stellt sich gerade aus medienkünstlerischer Perspektive die Frage nach einer selbstbestimmten und angemessenen Praxis. Der Workshop will Möglichkeiten aufzeigen, wie anspruchsvolle Projekte jenseits der Begrenzungen von Anwenderprogrammen realisiert werden können. Den Schwerpunkt bildet dabei die Programmiersprache Pure Data, eine vielseitige Entwicklungsumgebung für unterschiedlichste medienkünstlerische Projekte. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Kommandozeilenumgebung (Terminal), sowie der populären Hardwareschnittstelle Arduino.



WORKSHOPS FÜR FORTGESCHRITTENE


VOR ORT
Bernt Engelmann

Vorgespräch und Terminvereinbarung: Fr. 10. Oktober 2014, 10-11 Uhr
Folgetermin: s.o.
Teilnehmerzahl: max 12
Anmeldung: bernt.engelmann@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.04.09 oder Modul A.02.09 – 2 SWS – 1 Credits

Situationsbezogene Videoarbeit: Dokumentation, Spurensicherung, Langzeitbeobachtung

Projektentwicklung, technische Umsetzung, Nachbearbeitung, Präsentation.
In Form eines jeweils persönlichen Coachings sowie der Rückkopplung in der Gruppe sollen Möglichkeiten des künstlerischen Einsatzes digitalen Videos im dokumentarischen Bereich diskutiert und realisiert werden.

Voraussetzung: Grundlagen Videoschnitt


PHOTOSHOP & INDESIGN CS6
Claudia Badouin

Do. 13. November und Fr. 14. November 2014, jeweils 10-17 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Verbindliche Anmeldung: cb@claudia-badouin.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.03.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Zum druckreifen Flyer

Ihr wollt Bilder für den Druck optimieren und einen Flyer bzw. eine Postkarte erstellen und druckfertig machen? Wie ihr Eure Dateien anlegt und für den Druck z.B. bei einer günstigen Online-Druckerei präpariert, erfahrt ihr hier.
Inhalt:
– Photoshop-Datei anlegen (Größe, Farbraum, Dateiformate)
– allgemeine Druckvorbereitungen (für Plotter, Digitaldruck, Offsetdruck …)
– geeignete Print-Farbprofile
– Erstellen einer Postkarte / eines Flyers mit InDesign (Textsatz-Basics)
Voraussetzung:Grundkenntnisse in Photoshop und InDesign


KÜNSTLERISCHE PRÄSENTATIONSFORMEN IN DEN PRINTMEDIEN
Doris Maximiliane Würgert

Fr. 28. November, Mi. 3. Dezember, Mi. 17. Dezember nach Absprache entweder 10-16 Uhr oder 14–20 Uhr dazwischen Einzeltermine (flexibel)
Teilnehmerzahl: 10

Kursinhalt: – „Crashkurs“ InDesign und Photoshop – Gestaltung eines Kataloges/Künstlerbuches, eines umfangreichen Portfolios
oder alternativ eines Magazins – Vorbereitung und Ausarbeitung für Offset- oder Digitaldruck – Erarbeiten von einfachen buchbinderischen Möglichkeiten

Teilnahmevoraussetzung: allgem. Computer-Grundkenntnisse Grundkenntnisse in Photoshop und InDesign extrem wünschenswert!


KLASSISCHE UND EXPERIMENTELLE DIGITALE PORTRAITFOTOGRAFIE
Sibylle Rohr

Fr. 09. Januar und Sa. 10. Januar 2015, jeweils 10-17 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Verbindliche Anmeldung: s.rohr@hrb.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Tag 1 (10-13 Uhr): Technik Einführung: Kamerabedienung, Digitale Daten (Auflösung, Formate,…) Licht und Farbtemperatur, fotografische Gestaltungsmittel (Zeit, Blende,…); Konzepterstellung und Themenbesprechung für Portraitfotografie.
(13-17 Uhr) Fotopraxis in einzelnen Gruppen sowohl im „Fotostudio” mit Kunstlicht und Blitzanlage als auch „outdoors“.

Tag 2: (10-14 Uhr) Auswerten und Präsentieren. Sortieren und Zusammenstellen von Serien im Abgleich zum Konzept. Besprechung der Arbeiten in der Runde. Fragen der Teilnehmer. Zusammenfassung
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse in Photoshop und im Umgang mit digitalen Kameras.

Eigene Kameras, wenn sie digitale DSLRs sind, erwünscht. Ansonsten sind Leihkameras vorhanden.


PORTRAITRETUSCHE MIT PHOTOSHOP CS6
Claudia Badouin und Iska Jehl

Do. 15. Januar 10-16 Uhr und Fr. 16. Januar, jeweils 10-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung: jehl@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Pickel, Falten, glänzende Stirn? Zu blass? Kleinere Nase, größerer Mund? Das alles lässt sich doch raus- oder aber reinretuschieren!

Wir wollen Porträts nachbearbeiten und verfremden und konzentrieren uns auf die Retuschewerkzeuge (Stempel, Reparatur-Pinsel, etc.)
Weitere Themen: Haut verschönern, Glanzlichter kaschieren, Lippenrot verstärken, Augenmakeup auftragen, Augenfarbe intensivieren, Augenringe retuschieren, Haut bräunen, Gesicht und Haut modellieren, Grunge Look erzeugen, Spezialeffekte mit Camera Raw, Hollywood Look, Lichtstimmungen verändern.

Voraussetzung: Photoshop Grundkenntnisse

Dieser Workshop ist auch in Kombination mit dem Workshop Portraitfotografie zu belegen



SOMMERSEMESTER 2015


Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt im Sommersemester 2015 per Email direkt bei dem/der jeweiligen Dozenten/Dozentin. Bitte auch Datum und Uhrzeit beachten.

Eine Abmeldung von einem Workshop muss spätestens 3 Tage vor Beginn des Workshops dem/der Dozenten/Dozentin eingegangen sein. Bei unentschuldigtem Fernbleiben erfolgt eine Sperrung für alle weiteren Workshops im Bereich Neue Medien für das laufende und für das nächste Semester.

ALLE Workshops finden i.d.R. im Raum E.O3.10 statt.

EINFÜHRUNG IN DIE STUDIENWERKSTATT

Freitag 17. April von 10-11 Uhr: Raum E.O3.10

KEINE ANMELDUNG NÖTIG!!! Einfach pünktlich da sein.

Der Nachweis einer Einführung in die Studienwerkstatt ist Voraussetzung für deren Nutzung wie auch für die Teilnahme an den Workshops und für den Verleih von Geräten. Die Einführung muss nur einmal während der Studienzeit gemacht werden


WORKSHOPS FÜR EINSTEIGER


WEB: WORDPRESS (Grundlagen)

Meine erste Webseite

Iska Jehl und Hubert Sedlatschek

Di. 28. April, 10-13 Uhr und Di. 05. Mai, 14-17 Uhr
Teilnehmerzahl: 6
Anmeldung per Email: jehl@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Mit dem beliebten Tool WordPress (wordpress.org) kann man neben Blogs auch eigene Webseiten erstellen. Wir wollen mit euch eine einfache Webseite mit Bildergalerie anlegen und dabei die absoluten Basics erklären.

Voraussetzung: Grundlagen Bildbearbeitung


ILLUSTRATOR CS6 | Workshop für Einsteiger

Rainer Riedl

Di. 26. und Mi. 27. Mai, Di 9. und Mi. 10. Juni 2015, 09-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung per Email: riedl_illustrator@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.03.09 oder Modul A.02.09 – 2 SWS – 1 Credit

Adobe Illustrator ist ein Vektor-Grafik- und Zeichenprogramm, d.h. Illustrator-Grafik ist verlustfrei skalierbar (wichtig für Druck). Das Programm eignet sich gut für Logoentwürfe, aber auch komplexe Illustrationen und Kartographie (es ist allerdings kein Layout-, CAD-, 3D- oder Bildbearbeitungsprogramm). Illustratordateien werden auch für Plotter- oder Lasercutter benötigt. In diesem 4-tägigen Einführungskurs erlernt man die Grundlagen anhand ausgewählter Übungen.

Voraussetzung: allgemeine Computer-Grundkenntnisse (Mac oder PC)


INDESIGN

Adobe InDesign ist ein professionelles Layout- und Satzprogramm, um Druckerzeugnisse (z.B. Bücher, Broschüren, Zeitschriften, Flyer, Plakate …) zu erstellen.

Doris Würgert

Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung: wuergert_indesign@adbk.mhn.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt jeder Teil-Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Teil 1: Fr. 8. und Fr. 15. Mai 2015, 10-16 Uhr
Hier werden die grundlegenden Elemente und Funktionsweisen des Programms erklärt und am Beispiel eines Plakates geübt. Dieses wird am Ende des zweiten Tages als druckfähiges PDF fertiggestellt.

Im Teil 2: Mi. 20. und Do. 21. Mai 2015, 10-16 Uhr
Hier wird ein mehrseitiges Layout (Text-Bildkombination) erstellt, mit Musterseiten und Formatvorlagen gearbeitet, das Importieren von Worddokumenten und das Setzen von Texten erklärt. Und vor allem wird viel geübt!

In beiden Teilen liegt der Fokus auf einem möglichst einfachen und zielgerichteten Umgang mit dem Programm, um möglichst schnell und sicher eigenständig Druckerzeugnisse erstellen zu können.

Man kann sich für einen, oder beide nur noch für den zweiten Kursteil anmelden.


AFTEREFFECTS CS6 | Workshop für Einsteiger

Reanimation der echten Welt

Johannes Karl und Martin Zobel

Mo. 01. , Di. 02., Mi. 03., Fr. 05. Juni, jeweils 10-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung per Email: johannes.karl.1@googlemail.com

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als
Modul C.04.09 oder Werkstatt-Modul A.02.09 – 2 SWS – 1 Credit

Digitale Videoanimation mit Adobe After Effects. Der viertägige Workshop richtet sich an Interessierte, die bereits Vorkenntnisse im Videoschnitt (Final Cut/ Premiere) und in Photoshop besitzen. Im Kurs werden die grundliegenden Techniken für Video-Animation und Video-Compositing (Greenscreen) gezeigt uns ausprobiert.

Teilnahmevoraussetzung: Grundlagen Videoschnitt und Photoshop


VIDEO: FINAL CUT PRO X

„Trying to like FinalCut Pro X” oder „Endlich gute Videos”

Raimund Ritz

Mi. 17. und Do. 18. Juni 2015, jeweils 10-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung per Email möglich: rairitz@yahoo.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.02.09 oder Modul A.02.09 – 1SWS – 0,5 Credits

Einführung in die neueste Version des Apple-Video- und Tonschnittprogramms. Importieren und Bearbeiten von Video- und Audiodaten.
Verwaltung der Dateien, Schnitttechniken und Weiterverarbeitung.
Am besten auch eigenes Material mitbringen (Bild/Ton)!

Voraussetzung: allgemeine Computer-Grundkenntnisse (Mac)


SOUND RECORDING

“Ruhe, bitte!”

Raimund Ritz

Di. 23. und Mi. 24. Juni 2015, jeweils 10-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Anmeldung per Email möglich: rairitz@yahoo.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.02.09 oder Modul A.02.09 – 1SWS – 0,5 Credits

An zwei Tagen werden Grundlagen aus dem Bereich Audio / Recording vermittelt.
Von Sprach- über Musikaufnahmen, erstellen von O-Ton für Film, das Mischen der verschiedenen Tonspuren,
Strategien für Klanginstallationen: wir machen und probieren!
Voraussetzung: allgemeine Computer-Grundkenntnisse (Mac oder PC)



WORKSHOPS FÜR FORTGESCHRITTENE


DIGITALE FOTOGRAFIE

Semesterübergreifender Workshop in zwei Teilen
Teil 1 Einführung in die digitale Fotografie am Thema „Menschen“ – Outdoor (Sommersemester)
Teil 2 Studiofotografie am Thema „Menschen“ – Indoor (Wintersemester)

Sibylle Rohr

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG WEGEN KRANKHEIT AUF FR. 19. UND SA. 20 JUNI 2015, JEWEILS 10-16 UHR!!!

Teilnehmerzahl: 12
Verbindliche Anmeldung: s.rohr@hrb.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.01.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

Tag 1: (10-13 Uhr): Technik Einführung für Anfänger: Kamerabedienung, Digitale Daten (Auflösung, Formate,…) Licht und Farbtemperatur, Weißabgleich, fotografische Gestaltungsmittel (Zeit, Blende, Brennweite …); Konzepterstellung und Themenbesprechung für Portraitfotografie. (13-17 Uhr) Umsetzung der erlernten Basics in einzelnen Gruppen.

Tag 2: (10-14 Uhr) Bildkomposition, Suchen/Finden geeigneter, interessanter, spannender Fotolocations, Arbeiten mit Stativ, Spiel mit verschiedenen Schärfesituationen, Aufheller und Kamerablitz. Auswerten und Präsentieren. Sortieren und Zusammenstellen von Serien im Abgleich zum Konzept. Besprechung der Arbeiten in der Runde. Fragen der Teilnehmer.

Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse in Photoshop.

Eigene Kameras (DSLR) erwünscht. Ansonsten sind Leihkameras vorhanden.


DIGITALFOTOS VERBESSERN MIT PHOTOSHOP CS6

Claudia Badouin und Iska Jehl

Mi. 06. und Do. 07. Mai 2015, 10-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Verbindliche Anmeldung: cb@claudia-badouin.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.03.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

  • Schon beim Freistellen perspektivische Verzerrung korrigieren
  • Weitwinkelkorrektur, Objektivverzerrungen
  • Farbkorrekturen, Color Lookup
  • Kontrastkorrekturen
  • Zu helle Lichter und zu dunkle Schatten: Korrekturen
  • Was mache ich, wenn das Fotomotiv nicht auf mein Foto passt? Photomerge statt Weitwinkel.
  • RAW-Entwicklung und HDR

Voraussetzung:Grundkenntnisse in Photoshop


KREATIVE BILDMONTAGEN MIT PHOTOSHOP CS6

Ebenentechnik, Masken als Überblendungshilfe, Auswahlen erstellen & verfeinern

Claudia Badouin

Do. 25. und Fr. 26. Juni 2015, jeweils 10-16 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Verbindliche Anmeldung: cb@claudia-badouin.de

Für Studierende der modularisierten Kunstpädagogik gilt dieser Workshop als Modul C.03.09 oder Modul A.02.09 – 1 SWS – 0,5 Credits

  • Verlaufswerkzeug, Malwerkzeuge, Pinselspitzen
  • Inhaltsbasiert skalieren, Transformieren, Verformen
  • Ebenenmodi für Composings nutzen, Ebeneneffekte
  • Ebenen in Ebenen-Palette organisieren (Ebenenordner, Verkettung …)
  • Kontrast- und Farbkorrekturen, um eingefügte Elemente in Umgebung einzupassen
  • „Haarige“ Freisteller (Auswahl über Kanäle erstellen)

Voraussetzung:Grundkenntnisse in Photoshop


KÜNSTLERISCHE PRÄSENTATIONSFORMEN IN DEN PRINTMEDIEN

Doris Maximiliane Würgert

Fr. 22. Mai 2015, 10-16 Uhr danach Einzeltermine (flexibel)
Teilnehmerzahl: 10
Anmeldung: wuergert@adbk.mhn.de

Kursinhalt: – „Crashkurs“ InDesign und Photoshop – Gestaltung eines Kataloges/Künstlerbuches, eines umfangreichen Portfolios
oder alternativ eines Magazins – Vorbereitung und Ausarbeitung für Offset- oder Digitaldruck – Erarbeiten von einfachen buchbinderischen Möglichkeiten

Teilnahmevoraussetzung: allgem. Computer-Grundkenntnisse Grundkenntnisse in Photoshop und InDesign extrem wünschenswert!